Noch freie Plätze im Bildungsurlaub Hamburg 26. – 30. Oktober 2020

NSU – Walter Lübcke – Christchurch

Rechter Terror in Deutschland und international

Die Aufarbeitung des NSU-Komplexes und Ereignisse der vergangenen Jahren machen deutlich: Rechter Terror ist kein Einzelphänomen.  Er knüpft in Deutschland an die NS-Zeit an und fordert hier wie weltweit immer wieder Verletzte und Tote. In Gesprächen und auf Exkursionen betrachten wir einzelne Fälle und zeigen: Wo Neonazis morden, ist die Gesellschaft beteiligt. Was können wir tun, damit Rechter Terror keine Chance hat?

In Kooperation mit Arbeit und Leben Hamburg, der VHS Hamburg und der BiLaN – Bildungsinitiative Lernen aus dem NSU-Komplex

Zeit & Ort:
26.10. – 30.10.2020

Jugend und Kulturzentrum (JUKZ) am Stintfang
Alfred-Wegener-Weg 3, 20459 Hamburg

Kosten:
150,- €
zusätzliche Kosten für ÖPNV


Anmeldung:
über Arbeit und Leben Hamburg hier

Hinweis wegen der Corona-Pandemie
Wir gehen davon aus, dass der Bildungsurlaub – selbstverständlich mit Hygienekonzept – stattfinden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s